Grundschuld





   Empfehlung der Redaktion:









Grundschuld

Die Grundschuld ist ein dingliches Recht, aus einem Grundstück die Zahlung eines bestimmten Geldbetrages zu fordern. Im Gegensatz zu Hypotheken sind Grundschulden nicht akzessorisch, d. h. sie sind nicht an den Bestand einer bestimmten Forderung gebunden und können für sich allein übertragen werden. Im Grundbuch wird die Grundschuld unter Abteilung III eingetragen. Die Grundschuld dient in der Regel als Sicherheit bei einer Baufinanzierung, aus der sich die Bank im Insolvenzfall bedienen kann.

Passende redaktionelle Beiträge:

Empfehlungen der Redaktion:

Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Produktpartner, welche wir hier für Sie ausgewählt haben.


Empfehlung 1 - creditolo. Mit creditolo können Sie an allen Kredit-Angelegenheiten rechnen! Der freundlich schnelle Kredit. Für Menschen wie Du und ich. Mit Wünschen von A bis Z.



Empfehlung 2 - Lendico. Ein neuer Kreditanbieter sorgt für Aufsehen. Lendico ist die digitale Alternative zu Banken wenn es um Ihren Wunschkredit geht!


Zurück zum Glossar.




Affiliate Software
Als StartseiteZu den FavoritenAktuelle Seite druckenÜber bankingportal24
Newsletter
Hilfe / FAQ
Kontakt
AGB
Impressum