HDI-Gerling Firmen und Privat: HDI-Gerling haftet für Begleiter auf vier Pfoten





   Empfehlung der Redaktion:









HDI-Gerling Firmen und Privat

HDI-Gerling haftet für Begleiter auf vier Pfoten

Für Hunde und ihre Besitzer in Niedersachsen gilt ab dem 1. Juli 2011 eine neue Rechtslage: Ab diesem Datum besteht im zweitgrößten deutschen Bundesland die gesetzliche Versicherungspflicht für Hundehalter. HDI-Gerling Firmen und Privat bietet Hundebesitzern umfassenden Schutz, wenn der Vierbeiner Schaden verursacht.

Der Abschluss einer Tierhalter-Haftpflichtversicherung lohnt sich: Die Versicherung haftet für alle Personen-, Sach-, Vermögens- und Mietsachschäden, die durch den Hund Dritten gegenüber verursacht werden. Allein der Besitz eines Hundes verpflichtet den Halter laut Bürgerlichem Gesetzbuch dazu, alle durch den Vierbeiner verursachten Schäden zu bezahlen - auch wenn ihn selbst kein Verschulden trifft. Im Ernstfall haften Hundehalter also mit ihrem gesamten Vermögen.

Mit der Einführung einer obligatorischen Hundehalter-Haftpflichtversicherung schafft das Land Niedersachsen zum 1. Juli eine neue Rechtslage für Hundebesitzer. Bisher waren bereits Hundehalter in Hamburg, Berlin und Sachsen-Anhalt gesetzlich dazu verpflichtet, für ihren Vierbeiner eine eigene Haftpflichtversicherung abzuschließen. In allen anderen Bundesländern gilt diese Pflicht bislang nur für bestimmte Hunderassen, die als gefährlich eingestuft werden.

Schnell kommt es im Alltag zu Situationen, in denen der eigene Hund unerwartet reagiert und erschreckt losläuft. In Panik verursacht er beim Überqueren einer Straße unter Umständen einen Verkehrsunfall und damit schnell einen Schaden in erheblicher Höhe. Die Hundehalter-Haftpflichtversicherung deckt dann beispielsweise alle Krankenhauskosten, Schmerzensgeldforderungen sowie den möglichen Verdienstausfall von Geschädigten ab, die durch das Verhalten des Hundes entstanden sind.

Die Tierhalter-Haftpflichtversicherung von HDI-Gerling erfüllt alle berechtigten Ansprüche bis zur Höhe der Deckungssumme. Hundehalter können zwischen drei Deckungssummen (5 Mio., 10 Mio. oder 15 Mio. Euro pauschal für Personen-, Sach-, Vermögens- und Mietsachschäden) auswählen. Auch die Abwehr unberechtigter Forderungen sowie die Übernahme entstandener Prozesskosten sind im Versicherungsschutz abgedeckt.

Mehr Informationen finden Sie unter www.hdi-gerling.de

Für weitere Presseinformationen:

HDI-Gerling Versicherungen
Kommunikation
Andreas Ahrenbeck
Tel.: +49(0)511-6454746
andreas.ahrenbeck@hdi-gerling.de

Die HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG bietet Sachversicherungslösungen für Privatkunden und Firmenkunden. Dabei reicht die Angebotspalette von Kfz-Versicherungen über private Haftpflicht- und Hausratversicherungen bis hin zu Komplettlösungen für kleine und mittlere Unternehmen und speziellen, berufsbezogenen Lösungen für freie Berufe. Auf den Beratungs- und Serviceanspruch von Versicherungskunden geht HDI-Gerling Firmen und Privat deutschlandweit mit einer eigenen Ausschließlichkeitsorganisation sowie kooperierenden Versicherungsmaklern ein.

HDI-Gerling Firmen und Privat gehört zum Talanx-Konzern, der nach Prämieneinnahmen drittgrößten deutschen und elftgrößten europäischen Versicherungsgruppe.

Mehr Informationen finden Sie unter www.hdi-gerling.de



Keywords: tierhalter-haftpflichtversicherung, hundebesitzer, haftpflichtversicherung, hunde

Abrufe: 2086

RSS-Feed: RSS-Feed hier abonnierenabonnieren  |  Twitter: Folgen Sie bankingportal24 auf Twitterbankingportal24 folgen

Zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen


Affiliate Software
Als StartseiteZu den FavoritenAktuelle Seite druckenÜber bankingportal24
Newsletter
Hilfe / FAQ
Kontakt
AGB
Impressum