Neuer Service startet: HDI-Gerling bietet Rechtsberatung im Netz





   Empfehlung der Redaktion:









Neuer Service startet

HDI-Gerling bietet Rechtsberatung im Netz

Die HDI-Gerling Rechtsschutzversicherung AG bietet einen neuen Service für ihre Privatkunden: Ab sofort steht Rechtsschutzversicherten eine Online-Rechtsberatung zur Verfügung. Über die Websites von HDI-Gerling, HDI und HDI24 können Fragen direkt an Rechtsanwälte gestellt werden.

Die neue Online-Rechtsberatung steht allen Rechtsschutz- Privatkunden von HDI-Gerling, HDI und HDI24 zur Verfügung. Auf den Websites der HDI-Gerling-Marken führt auf der jeweiligen Produktseite Rechtsschutzversicherung der Menüpunkt Rechtsberatung direkt zu einer Online-Plattform. Nach einer Registrierung bearbeiten qualifizierte Rechtsanwälte die Anfragen. Der Dienst ist kostenlos für alle Angelegenheiten, die den in der Rechtsschutz-Police versicherten Lebensbereich eines Privatkunden betreffen, beispielsweise den Verkehrs- oder Privatrechtsschutz, sofern die Police auf den aktuellen Vertragsbedingungen beruht. Eine eventuell im Rechtsschutzvertrag vereinbarte Selbstbeteiligung wird für diesen Service nicht berechnet.

Sollte ein Fall nicht unter den bestehenden Versicherungsschutz fallen oder ältere Bedingungen zu Grunde liegen, wird die Beratung zu vergünstigten Konditionen angeboten. Innerhalb einer Stunde erhält der Kunde ein erstes Feedback. Die konkrete fachliche Antwort sichern Rechtsanwälte innerhalb von 24 Stunden zu - wie bei Internet-Korrespondenz üblich. Für Handlungssicherheit sorgt - anders als bei einer telefonischen Beratung - die schriftliche Formulierung des Rechtsrats.

"Mit diesem Angebot setzen wir unseren längst eingeschlagenen Weg vom reinen Kostenerstatter zum Rechtsdienstleister konsequent fort", erklärt Dr. Rolf Maenner, Vorstand der HDI-Gerling Rechtsschutzversicherung AG.

Andrea Schenkel, verantwortliche Abteilungsleiterin bei HDI-Gerling Rechtsschutz, ergänzt: "Wir möchten auf diese Weise Kunden erreichen, die in erster Linie das Internet nutzen, wenn sie qualifizierte Informationen benötigen." Damit liegt der Versicherer im Trend: Eine Umfrage der Initiative D21 und TNS Infratest zeigt, dass bereits 26 Prozent der Deutschen digitale Medien fest in den Alltag integriert haben. Fast 70 Prozent der Bürger haben Zugang zum Internet.

Für weitere Presseinformationen:

HDI-Gerling Versicherungen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Andreas Ahrenbeck
Tel.: +49(0)511-6454746
andreas.ahrenbeck@hdi-gerling.de



Keywords: hdi-gerling, hdi, rechtsberatung, rechtsschutzversicherung

Abrufe: 1981

RSS-Feed: RSS-Feed hier abonnierenabonnieren  |  Twitter: Folgen Sie bankingportal24 auf Twitterbankingportal24 folgen

Zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen


Affiliate Software
Als StartseiteZu den FavoritenAktuelle Seite druckenÜber bankingportal24
Newsletter
Hilfe / FAQ
Kontakt
AGB
Impressum