Bausparen: Wofür man den Bausparvertrag nutzen kann





   Empfehlung der Redaktion:









Was mit einem Bausparvertrag alles möglich ist

Bausparen: Wofür man den Bausparvertrag nutzen kann

Den Traum vom Eigenheim machen viele Menschen mit einem Bausparvertrag wahr. Doch nicht nur der Bau einer eigenen Immobilie lässt sich damit realisieren. Bausparer können mit dem Darlehen auch ein Haus kaufen oder ihr vorhandenes modernisieren. Was mit einem Bausparvertrag alles möglich ist – und was nicht – erklären wir hier.

Wie funktioniert Bausparen?

Wenn nach der Ansparphase mindestens 40 Prozent der vereinbarten Bausparsumme zusammengekommen sind, erfolgt die Zuteilung. Die Summe setzt sich aus dem bereits angesparten Guthaben und einem Darlehen zusammen. Dieses Darlehen wird wie eine Bankhypothek zu einem zuvor festgelegten Zinssatz getilgt. Das gibt dem Bausparer Planungssicherheit. Durch die Darlehensphase ermöglicht es ein Bausparvertrag, schneller mit dem Bau oder dem Renovieren eines Hauses zu beginnen, als wenn man zunächst die komplette Summe ansparen würde. Weitere Informationen rund ums Bausparen erhält man unter www.schwaebisch-hall.de.

Für wen und was ist ein Bausparvertrag sinnvoll?

Ist das Bausparen nur fürs Bauen und Kaufen von Wohneigentum sinnvoll? Können auch Mieter von einem Bausparvertrag profitieren? Und was ist, wenn ich damit Gewerbeimmobilien realisieren möchte? Wir beantworten, wofür man einen Bausparvertrag einsetzen darf:

  • Wohneigentum kaufen und bauen
    Mit einem Bausparvertrag kann sowohl ein Neubau als auch der Kauf einer Immobilie finanziert werden. Umbauten und Erweiterungen am Eigenheim sind ebenfalls möglich. Was viele nicht wissen: Selbst Planungskosten für Architekten und Statiker sowie Kosten für Wasseranschlüsse und die Energieversorgung sind mit einem Bausparvertrag abgedeckt. Sogar die erstmalige Errichtung von Garten und Terrasse, der Garage und den Sanitäranlagen finanziert der Bausparvertrag.

  • Bauplatz kaufen
    Wer bauen möchte, benötigt ein Grundstück. Auch dabei kann ein Bausparvertrag nützlich sein: Wenn das Grundstück zum Bauen zugelassen ist und ein Bebauungsplan existiert, kann der Kaufpreis mithilfe des Bausparvertrags getilgt werden. Wichtig ist, dass die spätere Immobilie ausschließlich oder zumindest überwiegend als Wohneigentum genutzt wird.

  • Kredittilgung
    In Zusammenhang mit einer Baufinanzierung wurde ein Kredit aufgenommen? Kreditnehmer können auch einen Bausparvertrag zur Tilgung des Kredits nutzen.

  • Gewerbliche Objekte finanzieren
    Eigentlich ist ein Bausparvertrag nicht für gewerbliche Zwecke vorgesehen. Doch Ausnahmen bestätigen die Regel. Wenn das gewerblich genutzte Objekt erstens in einem Wohngebiet liegt und zweitens zur Versorgung dieses Gebiets beiträgt, kann ein Bausparvertrag zur Finanzierung verwendet werden. Handelt es sich beispielsweise um den Neu- oder Umbau eines Dienstleistungsbetriebs, welcher der Wohnqualität zugutekommt, greift ein Bausparvertrag. Bei Objekten, die auch gewerblich, aber überwiegend zum Wohnen genutzt werden, helfen Bausparkassen ebenfalls aus. Gewerbeimmobilien außerhalb von Wohngebieten können nicht per Bausparen finanziert werden – bis auf einen Objektteil, der zu Wohnzwecken genutzt wird.

  • Wohnrechte erwerben
    Mit einem Bausparvertrag lassen sich zudem "Rechte zur dauernden Nutzung von Wohnraum" erwerben, etwa zur Eigennutzung von Wohnraum in einem Altenwohnheim oder Altenpflegeheim.

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    BankingPortal24.de
    31.03.2017

    Dieser Beitrag gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Neuere Entwicklungen sind in diesem Beitrag nicht berücksichtigt.

    Keywords: Bausparen, Bausparvertrag, Bauspardarlehen

    Abrufe: 941

    RSS-Feed: RSS-Feed hier abonnierenabonnieren

    Twitter: Folgen Sie bankingportal24 auf Twitterbankingportal24 folgen  |  Facebook: 

    Kommentare:
    Um selbst einen Kommentar zu schreiben klicken Sie hier

    Es wurden bisher keine Kommentare abgegeben. Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem redaktionellen Beitrag. Klicken Sie hier




    Schreiben Sie einen neuen Kommentar zu diesem redaktionellen Beitrag oder diskutieren Sie über dieses Thema oder andere Finanzthemen im Finanzforum. Tauschen Sie sich dort mit anderen Mitgliedern z.B. über Probleme mit Banken, Anbietern oder bestimmte Produkte aus und diskutieren Sie Ihre Meinung.

    Name:
    Kommentar:

    Wenn Sie per eMail informiert werden möchten, wenn jemand auf Ihren Kommentar antwortet, geben Sie bitte Ihre eMail-Adresse an. Sie erhalten eine Nachricht, sobald ein neuer Kommentar geschrieben wird.

    eMail-Adresse:   

    Bitte tippen Sie nur die Zahlen in das folgende Feld ein:



    Zurück zur Finanz Redaktion


Affiliate Software
Als StartseiteZu den FavoritenAktuelle Seite drucken Über bankingportal24
Newsletter
Hilfe / FAQ
Kontakt
AGB
Impressum